Home

Liebe Vereinsmitglieder!

Zwischenzeitlich ist der Sportbetrieb auf Vereinsanlagen wieder unter Auflagen zulässig. Der Stadtsportbund hat unter Hinweis auf die ab dem 08.03.2021 gültige neue CoronaSchVO (gültig bis 28.03.2021) kommuniziert, dass eine Öffnung von Toilettenanlagen unter Beachtung der Hygienevorschriften möglich, die Nutzung von Gemeinschaftsräumen, einschließlich Räumen zum Umkleiden und zum Duschen, von Sportanlagen jedoch unzulässig ist. Wir bitten alle Sportler um Beachtung und Einhaltung dieser Regelungen sowie der ansonsten weiterhin geltenden Hygienevorschriften und so das Gelingen des Sportbetriebs zu unterstützen und Infektionsrisiken aktiv zu vermeiden.

Zum Thema "Modernisierung der Sportanlage Am Förkelsgraben" wurde die Entscheidung über die Bewilligung der hierzu beantragten Fördergelder in diesem Monat erwartet. Der zuständige Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages hat in seiner Sitzung am 03. März 2021 über die Projekte, die im Rahmen des Bundesprogramm „Sanierung kommunaler Einrichtungen in den Bereichen Sport, Jugend und Kultur“ gestellt wurden, beraten. Leider wurde unsere Maßnahme im Rahmen dieser Beratungen nicht zur Förderung ausgewählt. Der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestags hat jedoch weitere Mittel in Höhe von 200 Millionen Euro zur Verfügung gestellt. Mit diesen zusätzlichen Mitteln sollen weitere im Rahmen des Projektaufrufes 2020 beantragte Projekte gefördert werden. Die Entscheidung über die weiteren zu fördernden Projekte soll im Laufe des ersten Halbjahres 2021 durch den Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages getroffen werden. Unser Projekt steht dabei wieder zur Beratung an. Das heißt zunächst einmal, weiter abwarten.

Wir wünschen allen Sportlern viel Spaß beim Training und hoffen, dass alle gesund bleiben.

Mit sportlichen Grüßen

der Vorstand

TuSpo Huckingen 1898 e.V.


 

Liebe Vereinsmitglieder,

Corona und keine Ende. Leider ist die Entwicklung schlimmer, als wir es uns gewünscht hätten. Die Zahlen der Corona-Erkrankten sind weiter stark angestiegen.

Als Reaktion darauf sieht die aktuelle Coronaschutzverordnung vom 30. November 2020, in der ab dem 16. Dezember 2020 gültigen Fassung, weiterhin vor, 
dass der Freizeit- und Amateursportbetrieb auf und in allen öffentlichen und privaten Sportanlagen unzulässig ist.

Die Verantwortlichen haben den Zugang zu den Anlagen zu beschränken. Die Nutzung von Gemeinschaftsräumen einschließlich Räumen zum Umkleiden und zum Duschen von Sportanlagen ist unzulässig.
Die Verordnung gilt zunächst bis einschl. 10.01.2021. Somit ruht zunächst bis dahin weiter der komplette Sport-, Spiel-, Trainings- und Wettkampfbetrieb.

Es ist uns ein großes Anliegen, allen Mitgliedern an dieser Stelle herzlich zu danken, die dem Verein in der Zeit der Corona-Pandemie bis heute die Treue gehalten haben.

Wir versichern Ihnen, dass wir das zu schätzen wissen. Das ist das Wichtigste für unsere weitere gemeinsame sportliche Zukunft. Vielen Dank!

Ob es abermals zu einer Verlängerung dieser notwendigen Zwangspause kommt, kann heute noch nicht gesagt werden. Wir hoffen aber, dass es bald wieder wie gewohnt weitergehen 
kann und Sie uns in dieser außergewöhnlichen Zeit weiterhin die Treue halten und unserem Verein als Mitglieder erhalten bleiben.


Mit sportlichen Grüßen

der Vorstand

TuSpo Huckingen 1898 e.V.


Aktualisiert (Dienstag, den 15. Dezember 2020 um 19:25 Uhr)

 
Unser Partner
haas-s.gif
Spruch des Tages

"Das ist Schnee von morgen."

Jens Jeremies

Kalender
April 2021
Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 31 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 1 2
Besucher
Heute :299
Gestern:1431
Woche :13679
Monat :17778
Gesamt :4523253

jbc vcounter
Banner