Selbstverteidigung im Alltag Drucken
Sonntag, den 12. Februar 2017 um 16:36 Uhr

Selbstverteidigung im Alltag


Überwinden von Angst. Innere Stärke erfahren.

Techniken erlernen, um sich angemessen zu verteidigen.

Selbstverteidigung als Kampfkunst in dieser Form ist leider nicht mal eben durchen einen Schnellkurs erlernbar, sondern bedarf ständiger Übung.

Basierend auf den traditionellen Techniken des Kung Fu lernen die TeilnehmerInnen teils spielerisch mit alltäglichen Konfliktsituationen leichter, souveräner und gelassener umzugehen und sich notfalls angemessen zu verteidigen.

Durch die Übungen stellt sich Ausdauer, körperliche Fitness und innere Stärke fast von selbst ein.

Der Spaß an bewusster Bewegung mit innerer Ruhe durch meditative Elemente innerhalb einer harmonischen Gruppe lässt Alltagsstress vergessen und vermittelt ein Gefühl von körperlicher, mentaler und emotionaler Stärke.

Training: dienstags von 17.45 - 1915 Uhr, Turnhalle Christian-Zeler-Schule, Vorm Grindsbruch 30-32, 47269 Duisburg

Ansprechpartner: Klaus Hollmann, Tel. 0203-351335

Probetraining nach Absprache möglich


 
Weitere Beiträge...